Dinkel Zimtschnecken mit Sauerteig (vegan)

Kennt ihr das? Wenn es draußen grau und nass ist, dann kann ich nur an eines denken: Saftig würzige Zimtschnecken frisch aus dem Ofen! Und weil der Sommer bis jetzt leider viele grau-nasse Tage hatte, wurde es höchste Zeit für ein neues Zimtschnecken Rezept. Dieses Mal sind es Dinkel Zimtschnecken mit Sauerteig geworden. Wenn ihr Butter und Milch durch pflanzliche Alternativen ersetzt, dann ist dieses Rezept nicht nur weizenfrei und hefefrei, sondern auch vegan.

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Darum werdet ihr die Dinkel Zimtschnecken mit Sauerteig lieben

Die Dinkel Zimtschnecken gelingen ohne Hefe und ohne Weizenmehl. Dank Sauerteig und einem Mehlkochstück werden sie trotzdem weich und saftig und bleiben lange frisch. Der Teig ist schnell und einfach gemacht und ihr könnt ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Warme würzige Zimtschnecken sind das perfekte Herbstrezept, aber mit ein paar frischen Beeren in der Füllung macht ihr daraus ein super Sommerrezept.

Ähnliche Rezepte

Das braucht ihr für schwedische Dinkel Sauerteig Zimtschnecken

  • Dinkelmehl, Typ 630. Wenn ihr einen Teil des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen wollt, kann es sein, dass ihr den Wasseranteil erhöhen müsst.
  • Wasser: Kalt im Sommer und lauwarm im Winter.
  • Sauerteig: Der Sauerteig muss nicht frisch gefüttert sein, aber die letzte Auffrischung sollte nicht länger als eine Woche her sein. Wenn ihr altes Anstellgut übrig habt, habe ich hier die passenden Rezepte für euch. Ich füttere meinen Sauerteig zu gleichen Teilen mit Wasser und Mehl. Beim Mehl benutze ich eine Mischung aus Weizenmehl und Roggenvollkornmehl. Wenn ihr euren Sauerteig mit einem anderen Wasser-Mehl-Verhältnis füttert, müsst ihr die Wassermenge im Rezept entsprechend anpassen.
  • Zucker für die Süße in Teig und Füllung.
  • Weiche Butter oder eine vegane Alternative für den Teig und die Füllung.
  • Salz für den Geschmack.
  • Kardamom für den Teig.
  • Zimt für die Füllung.
  • Beeren (gefroren oder frisch) für die Füllung (optional).

In drei Schritten: So werden die veganen Sauerteig Zimtschnecken gemacht

Den Teig vorbereiten

Für das Mehlkochstück 20 Gramm Mehl mit 100 Gramm Wasser in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen bis eine feste Paste entsteht. Mehlkochstück vollständig abkühlen lassen.

Alle Zutaten zu einem homogenen Teig vermischen*. Den Teig abdecken und zirka sechs Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Nach 30 Minuten einmal dehnen und falten.

Den Teig in einer abgedeckten Schüssel über Nacht oder 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Zimtschnecken füllen und formen

Für die Füllung Zucker, Zimt und Salz vermischen mischen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem gleichmäßigen Rechteck ausrollen. Die Teigplatte mit der weichen Butter bestreichen und der Zimt-Füllung und Beeren (optional) bestreuen. Den Teig straff aufrollen.

Teigrolle in neun bis zwölf gleichgroße Zimtschnecken schneiden. Am besten funktioniert das mit einem dünnen Faden. Die Zimtschnecken mit etwas Abstand zueinander in eine gefettete Ofenform legen und weitere ein bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Dinkel Schnecken backen

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Zimtschnecken mit Hafermilch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Die Schnecken für circa 40 Minuten goldbraun backen.

Hilfreiche Tools – Meine Empfehlungen

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Mehr Produktempfehlungen findet ihr hier.

Mehr süße Rezepte mit Sauerteig

Die besten Quarkbällchen mit Sauerteig | wie vom Bäcker

Die besten Quarkbällchen mit Sauerteig | wie vom Bäcker

Heute habe ich das Rezept für die besten Quarkbällchen der Welt für euch (oder zumindest für die besten Quarkbällchen, die ich je gegessen habe). Dank dem Sauerteig im Teig sind sie super aromatisch und fluffig. Und das Beste: Ihr bekommt nie frischere Quarkbällchen,…

mehr lesen
Fluffige Krapfen – Berliner Pfannkuchen – mit Sauerteig

Fluffige Krapfen – Berliner Pfannkuchen – mit Sauerteig

Krapfen, Berliner, Pfannkuchen oder Kreppel – viele Wörter mit einer ziemlich leckeren Bedeutung. Wo ich herkomme, heißen die fluffigen in heißen Fett frittierten Brötchen mit Marmeladenfüllung Krapfen. Aber egal wie ihr sie nennt, mit diesem Rezept könnt ihr sie…

mehr lesen
Vier Rezepte für süße Brötchen über Nacht

Vier Rezepte für süße Brötchen über Nacht

Auf meinem Blog haben sich schon so einige Rezepte für süße Brötchen angesammelt. Darunter sind Klassiker, wie Rosinenbrötchen und Schokobrötchen, aber ausgefallene Rezepte, wie Hotcrossbuns und Semlor – schwedische Fastnachtsbrötchen. Alle Rezepte kommen ohne Hefe…

mehr lesen
Dinkel Zimtschnecken mit Sauerteig

Dinkel Zimtschnecken mit Sauerteig (vegan)

Die Dinkel Zimtschnecken gelingen ohne Hefe und ohne Weizenmehl. Dank Sauerteig und einem Mehlkochstück werden sie trotzdem weich und saftig und bleiben lange frisch. Der Teig ist schnell und einfach gemacht und ihr könnt ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Warme würzige Zimtschnecken sind das perfekte Herbstrezept, aber mit ein paar frischen Beeren in der Füllung macht ihr daraus ein super Sommerrezept. Wenn ihr Butter und Milch durch pflanzliche Alternativen ersetzt, dann ist dieses Rezept nicht nur weizenfrei und hefefrei, sondern auch vegan.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit 18 Stunden
Gesamtzeit 19 Stunden
Gericht Dinkel Zimtschnecken, Kanelbullar, Sauerteig Zimtschnecken
Küche Schwedisch
Portionen 9 Zimtschnecken

Zutaten
  

Mehlkochstück

  • 100 g Wasser oder Milchalternative
  • 20 g Dinkelmehl Typ 630

Zutaten für den Teig

  • Mehlkochstück abgekühlt
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 250 g Wasser
  • 50 g Sauerteigstarter
  • 60 g vegane Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Kardamom
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

  • 100 g brauner Zucker
  • 70 g weiche Butter oder vegane Butter
  • TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Beeren (z.B. Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren) optional

Sonstiges

  • Hagelzucker

Anleitungen
 

Tag 1

  • Für das Mehlkochstück 20 Gramm Mehl mit 100 Gramm Wasser in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen bis eine feste Paste entsteht. Mehlkochstück vollständig abkühlen lassen.
  • Alle Zutaten zu einem homogenen Teig vermischen. Den Teig abdecken und zirka sechs Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Nach 30 Minuten einmal dehnen und falten.
  • Den Teig in einer abgedeckten Schüssel über Nacht oder 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Tag 2

  • Für die Füllung Zucker, Zimt und Salz vermischen mischen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem gleichmäßigen Rechteck ausrollen.
  • Die Teigplatte mit der weichen Butter bestreichen und der Zimt-Füllung und Beeren (optional) bestreuen. Den Teig straff aufrollen.
  • Teigrolle in neun bis zwölf gleichgroße Zimtschnecken schneiden. Am besten funktioniert das mit einem dünnen Faden.
  • Die Zimtschnecken mit etwas Abstand zueinander in eine gefettete Ofenform legen und weitere ein bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Zimtschnecken mit Hafermilch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  • Die Schnecken für circa 40 Minuten goldbraun backen.
Keyword einfach, fluffig, mit Dinkelmehl, mit Sauerteig, saftig

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert?

⭐⭐⭐⭐⭐

Du würdest mir sehr helfen, wenn du dieses Rezept bewertest und dein Feedback in einen Kommentar schreibst. Danke dir!🧡

Zeig mir auch gerne, wie es geworden ist! Verlinke @kruemelig auf deinem Instagram– oder Facebookpost oder nutze #krümelig. Wenn du dir das Rezept für später merken möchtest, speichere es gerne auf Pinterest!

Dinkel Sauerteig Zimtschnecken

Hey, schön, dass du hier bist! 🧡

 

Ich bin Theresa und ich backe – am liebsten mit Sauerteig. Auf meinem Blog Krümelig teile ich meine liebsten Rezepte mit dir.

Das erwartet dich

  • R20+ einfache und gelingsichere Rezepte für Sommerbrote mit Sauerteig
  • RIn einem liebevoll gestalteten E-Book
  • RMit exklusiven Varianten für Focaccia, Pinsa und Zupfbrot
  • RInklusive Sauerteig Guide mit Tipps und Tricks zum Füttern und Pflegen
  • RUrlaubsfeeling pur: Die Rezepte wecken Erinnerungen an deinen letzten Urlaub. Ciabatta, Focaccia und Baguettes – perfekt als Beilage zum Grillen oder zu frischen Salaten.

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Quarkbällchen mit Sauerteig | wie vom Bäcker

Die besten Quarkbällchen mit Sauerteig | wie vom Bäcker

Heute habe ich das Rezept für die besten Quarkbällchen der Welt für euch (oder zumindest für die besten Quarkbällchen, die ich je gegessen habe). Dank dem Sauerteig im Teig sind sie super aromatisch und fluffig. Und das Beste: Ihr bekommt nie frischere Quarkbällchen,...

mehr lesen
Kouglof – Saftiger Elsässer Gugelhupf mit Sauerteig

Kouglof – Saftiger Elsässer Gugelhupf mit Sauerteig

Elsässer Gugelhupf oder Kouglof ist ein Napfkuchen mit Rosinen. Klassischerweise wird er mit Hefe getrieben, aber ich habe natürlich eine Version mit Sauerteig für euch. Das Highlight ist die karamellisierte Mandelschicht auf dem französischen Kuchen. Darum werdet ihr...

mehr lesen
Das beste Stockbrot Rezept mit Sauerteig

Das beste Stockbrot Rezept mit Sauerteig

Mit Stockbrot ist das so eine Sache... Oft ist es verbrannt, bevor es richtig durchgebacken ist. Aber wenn man den richtigen Moment erwischt, dann gibt es wenig besseres als frisches Stockbrot mit einer knusprigen Kruste und einem weichen fluffigen Kern. Damit euch ab...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating