Brioche-Schnecken mit Mandelfüllung – Rezept mit Sauerteig

Wenn es draußen stürmt und der Regen gegen die Scheibe prasselt, ist der perfekte Tag für fluffige Brioche-Schnecken frisch aus dem Ofen und einer heißen Tasse Tee. Aber es müssen nicht immer Zimtschnecken sein. Wie wäre es stattdessen mit einer französischen Mandelcreme und einer Kruste aus knusprigen Mandelsplittern. Diese Sauerteig-Schnecken sind gefüllt mit süßer Frangipane. Der Brioche-Teig kommt ohne Hefe aus und ruht über Nacht im Kühlschrank. Viel Spaß beim Backen! 🧡

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Frangipane – Französische Mandelcreme

Frangipane ist eine französische Mandelcreme, die zu gleichen Teilen auf Butter, Zucker, gemahlenen Mandeln und Ei besteht. Sie wird zum Beispiel für Mandelcroissants oder Bostock (überbackene Briochescheiben) benutzt. Beim Backen bekommt Frangipane eine knusprige Kruste, aber bleibt innen einen weich und saftig. Zusätzlich Aroma bekommt die Mandelcreme durch einen Schuss Rum. Wenn ihr auf den Alkohol verzichten möchtet, könnt ihr stattdessen zum Beispiel auch einen Schuss Orangensaft benutzen.

Zutaten: Das Braucht ihr für die Brioche-Schnecken mit Mandelfüllung

  • Weizenmehl, Typ 550.
  • Milch oder eine vegane Alternative, wie Hafermilch oder Sojamilch.
  • Sauerteigstarter: Es ist nicht zwingend erforderlich, den Sauerteigstarter ständig frisch zu füttern, aber die letzte Auffrischung sollte nicht länger als eine Woche zurückliegen. Falls ihr altes Anstellgut habt, stelle ich euch gerne passende Rezepte vor. Meine persönliche Methode besteht darin, meinen Sauerteig mit einer gleichen Menge Wasser und Mehl zu füttern. Dabei verwende ich eine Mischung aus Weizenmehl und Roggenvollkornmehl. Solltet ihr ein anderes Wasser-Mehl-Verhältnis für euren Sauerteig wählen, denkt daran, die Wassermenge im Rezept entsprechend anzupassen. Hier sind einige hilfreiche Tipps, um euren Sauerteigstarter stets vital und gesund zu halten.
  • Butter oder vegane Butter.
  • Zucker für die Süße.
  • Vanillezucker und Salz für den Geschmack.
  • Mandeln, gemahlen (für die Füllung) und gehobelt (als Topping)
  • Ei
  • Rum gibt der Mandelfüllung mehr Geschmack.
Sauerteig-Schnecken mit Frangipane

In drei Schritten: So werden die Mandelschnecken mit Sauerteig gemacht

  1. Den Teig mischen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Frangipane die gemahlenen Mandeln mit weicher Butter, Zucker, Ei und Rum verrühren.
  2. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit der Mandelcreme bestreichen. Den Teig vorsichtig aufrollen und mit einem Faden in Schnecken schneiden. Die Schnecken in eine Ofenform legen und ruhen lassen.
  3. Den Ofen vorheizen und die Schnecken zirka 30 Minuten goldbraun backen.

Du hast noch keinen Sauerteig-Starter?

Erhalte unseren E-Mail-Kurs „So züchtest du deinen eigen Starter“ für 0 Euro 💌

Abonniere unseren Sauerteig-Newsletter!

    Wofür interessierst du dich?

    Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden. Infos zum Datenschutz.

    Tipps für die perfekten Brioche-Schnecken mit Sauerteig

    Für besonders gleichmäßige Schnecken könnt ihr einen Bindfaden zum Schneiden benutzen. Dafür schlingt ihr den Faden einmal um die Teigrolle und zieht die Schlinge so zu, dass sie eure Schnecke abschneidet. So wird der Teig gleichzeitig von allen Seiten geschnitten und die Brioche-Schnecke wird nicht zusammengedrückt. Achtet darauf, dass euer Faden nicht gefärbt und lebensmittelecht ist.

    Wenn ihr weiche Butter für eure Frangipane nutzt, lässt sich die Creme gut mit einem Spachtel* auf dem ausgerollten Teig verteilen.

    Achtet darauf, dass ihr genügend Abstand zwischen den Schnecken lasst, wenn ihr sie in die Form legt. So können die Schnecken beim Backen gut aufgehen und werden extra fluffig.

    Diese Brioche-Schnecken…

    • gelingen ohne Hefe und ohne Backpulver.
    • sind einfach gemacht und der Teig ruht über Nacht.
    • werden mit französischer Mandelcreme Frangipane gefüllt.
    • werden mit Sauerteig gebacken.
    • sind fluffig und saftig.

    Hilfreiche Tools – Meine Empfehlungen

    Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

    Mehr Produktempfehlungen findet ihr hier.

    Mehr süße Rezepte mit Sauerteig

    Sauerteig-Schnecken mit Mandelfüllung

    Rezept: Brioche-Schnecken mit Mandelfüllung und Sauerteig

    Wenn es draußen stürmt und der Regen gegen die Scheibe prasselt, ist der perfekte Tag für fluffige Brioche-Schnecken frisch aus dem Ofen und einer heißen Tasse Tee. Aber es müssen nicht immer Zimtschnecken sein. Wie wäre es stattdessen mit einer französischen Mandelcreme und einer Kruste aus knusprigen Mandelsplittern. Diese Sauerteig-Schnecken sind gefüllt mit süßer Frangipane. Der Brioche-Teig kommt ohne Hefe aus und ruht über Nacht im Kühlschrank.
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Zubereitungszeit 35 Minuten
    Ruhezeit 12 Stunden
    Gesamtzeit 12 Stunden 55 Minuten
    Gericht Brioche-Schnecken, Schnecken mit Sauerteig
    Portionen 12 Schnecken

    Zutaten
      

    Mehlkochstück

    • 100 g Wasser
    • 20 g Weizenmehl Typ 550

    Zutaten für den Teig

    • Mehlkochstück abgekühlt
    • 500 g Weizenmehl Typ 550
    • 240 g Milch oder eine vegane Alternative
    • 50 g Sauerteigstarter
    • 60 g Butter oder vegane Butter
    • 30 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz

    Zutaten für die Füllung

    • 75 g gemahlene Mandeln
    • 75 g Butter
    • 75 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 El Rum optional

    Sonstiges

    • Mandeln gehobelt

    Anleitungen
     

    Tag 1

    • Für das Mehlkochstück 20 Gramm Mehl mit 100 Gramm Wasser in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen bis eine feste Paste entsteht.
    • Mehlkochstück vollständig abkühlen lassen.
    • Mische alle Zutaten zu einem homogenen Teig.
    • Teig abdecken und sechs Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.
    • Teig kurz auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten.
    • Teig in einer abgedeckten Schüssel über Nacht oder 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

    Tag 2

    • Für die Mandelcreme die gemahlenen Mandeln mit Zucker, Ei, weicher Butter und Rum vermischen.
    • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz durchkneten.
    • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem gleichmäßigen Rechteck ausrollen.
    • Die Teigplatte mit der Mandelcreme bestreichen und den Teig straff aufrollen.
    • Teigrolle in neun gleichgroße Brioche-Schnecken schneiden. Am besten funktioniert das mit einem dünnen Faden.
    • Die Mandelschnecken mit etwas Abstand zueinander in eine gefettete Ofenform legen.
    • Die Sauerteigschnecken weitere ein bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
    • Die Brioche-Schnecken mit (Hafer-)Milch bestreichen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
    • Die Schnecken für circa 30 Minuten goldbraun backen.
    Keyword fluffig, mit Frangipane, mit Sauerteig, ohne Hefe, über Nacht

    Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert?

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Du würdest mir sehr helfen, wenn du dieses Rezept bewertest und dein Feedback in einen Kommentar schreibst. Danke dir!🧡

    Zeig mir auch gerne, wie es geworden ist! Verlinke @kruemelig auf deinem Instagram– oder Facebookpost oder nutze #krümelig. Wenn du dir das Rezept für später merken möchtest, speichere es gerne auf Pinterest!

    Brioche-Schnecken mit Mandelfüllung – Rezept mit Sauerteig

    Hey, schön, dass du hier bist! 🧡

     

    Ich bin Theresa und ich backe – am liebsten mit Sauerteig. Auf meinem Blog Krümelig teile ich meine liebsten Rezepte mit dir.

    Das könnte dich auch interessieren

    Vier einfache Ciabatta Rezepte mit Sauerteig

    Vier einfache Ciabatta Rezepte mit Sauerteig

    Sauerteig-Ciabattas gehören seit meinem ersten Versuch fest zu unserem Sonntagsfrühstück dazu. Mit ihrem intensiven Aroma, der luftigen Krume und der knusprigen Kruste erinnern sie mich immer an unseren letzten Italienurlaub. Wenn ihr euch ein bisschen Sommer in die...

    mehr lesen
    Vollkorn Ciabatta mit Sauerteig backen

    Vollkorn Ciabatta mit Sauerteig backen

    Damit die Ciabatta Reihe komplett ist (zumindest vorläufig), habe ich heute ein Rezept für Vollkorn Ciabatta für euch. Die Sauerteig Ciabattas bestehen zur Hälfte aus Vollkornmehl und werden nur mit Natursauerteig getrieben. Sie enthalten keine industrielle Hefe,...

    mehr lesen
    Rustikales Oliven Ciabatta mit Sauerteig über Nacht

    Rustikales Oliven Ciabatta mit Sauerteig über Nacht

    Fruchtige Oliven und knusprig-luftiges Ciabattas sind das perfekte Match. Ich könnt natürlich auch ein klassisches Ciabatta-Rezept oder die Dinkel-Version mit ein paar Oliven aufpeppen, aber ich habe mir überlegt, dass rustikale Ciabattas aus einem gröberen Mehl...

    mehr lesen

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Mini-Kurs: So züchtest du deinen eigenen Sauerteig-Starter

    Abonniere unseren Sauerteig-Newsletter!

    Bonus: Erhalte den E-Mail-Kurs "So züchtest du deinen eigenen Starter" für 0 Euro 💌

     

    Schön, dass du dabei bist! Bitte überprüfe dein Postfach, um die Anmeldung zu bestätigen und den E-Mail-Kurs zu starten. 🧡 Bitte überprüfe auch deinen Spamordner, wenn du keine Mail von Krümelig erhalten hast.