Le Crookie – Virales Cookie Croissant aus Paris mit Sauerteig

Heute habe ich ein kleines Experiment für euch. Einerseits ist es eine ungewöhnliche Zutatenkombination und andererseits möchte ich ausprobieren, ob TikTok-Trends auch dem Rest des Internets gefallen könnten. Wenn ihr in den letzten Wochen auf sozialen Medien unterwegs wart, dann seid ihr sicher das ein oder andere Mal über Crookies gestolpert. Und naja, ich hab’s ausprobiert – natürlich in der Sauerteig-Version – und was soll ich sagen: Sie waren köstlich!

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Was sind Crookies?

Crookies sind eine Kombination aus Chocolate Chip Cookies und Croissants. Das Prinzip ist so ähnlich wie bei klassischen Mandel Croissants. Das Original stammt aus der Boulangerie Louvard in der Rue de Châteaudun in Paris und ist mittlerweile ein Internethype. In der französischen Bäckerei kostet das Cookie Croissant zwischen fünf und sieben Euro. Wenn euch das zu viel ist oder ihr in nächster Zeit keinen Paris-Trip geplant habt, dann solltet ihr dieses Rezept unbedingt zuhause ausprobieren! Meiner Meinung nach ist der Hype nämlich auf jeden Fall gerechtfertigt!

Altbackene Croissants werden gefüllt und ein zweites Mal gebacken. Statt Frangipane benutzt man bei diesem Rezept den Cookie Teig. Durch das Backen wird der Cookie Teig auf der Oberseite knusprig und in der Füllung weich und chewy. Wenn ihr meine Rezepte für Croissants und Cookies benutzt, dann könnt ihr die Crookies sogar in vegan nachbacken.

Selbstgebackene Sauerteig Croissants

Natürlich könnt ihr die Crookies auch aus gekauften Croissants backen. Wenn ihr aber Lust und Zeit habt, dann würde ich euch definitiv empfehlen frische Sauerteig Croissants selbst zu backen. Auf dem Blog findet ihr ein Croissants-Rezept mit Poolish und ein Rezept für Croissants ganz ohne Hefe.

Die Sauerteig Cookie-Füllung

Die originalen Crookies auf Paris werden mit einem klassischen Chocolate-Chip-Cookie-Teig gefüllt. Deshalb habe ich mich bei meiner Sauerteig Version auch dafür entschieden. Ich könnte mit die Crookies aber zum Beispiel auch mit einer Schokoladenkeks- oder einer Snickerdoodle Füllung sehr gut vorstellen.

Chewy Chocolate Chip Cookies mit Sauerteig - einfach und vegan

Diese Zutaten braucht ihr für sechs Crookies

  • Croissants, gekauft oder selbstgebacken.
  • Weizenmehl, Type 405.
  • Zucker für die Süße
  • Butter: Ihr könnt auch eine vegane Alternative benutzen. In dem Fall benutzt ihr einfach zimmer warme Butter. Bei tierischer Butter würde ich euch empfehlen, sie zu bräunen.
  • Backpulver dient als Triebmittel. Deshalb könnt ihr diese Cookies nicht nur mit Sauerteigstarter, sondern auch mit altem Anstellgut backen.
  • Sauerteigstarter oder altes Anstellgut: Weil dieses Rezept ein zusätzliches Backtriebmittel enthält, ist es nicht wichtig, wie fit euer Sauerteigstarter ist. Es funktioniert mit frisch gefüttertem Sauerteig genauso wie mit Starter, der seit zwei Wochen im Kühlschrank gewartet hat. Meinen Sauerteigstarter füttere ich zu ungefähr gleichen Teilen mit Mehl und Wasser. Beim Mehl benutze ich eine Mischung aus Weizen- und Roggenmehl. Wenn ihr euren Sauerteig in einem anderen Verhältnis füttert, müsst ihr vermutlich den Wasseranteil in diesem Rezept anpassen.
  • Schokodrops (backstabil): Ich nehme am liebsten Zartbitterschokolade.
  • Salz und Vanillezucker für den Geschmack.

In drei Schritten: So werden die viralen Cookie Croissants gemacht

Den Sauerteig Cookie Teig zubereiten

Die Butter in einem Topf schmelzen und solange köcheln lassen, bis die Butter hellbraun wird. Aufpassen, dass die Butter nicht verbrennt. Die Butter kurz abkühlen lassen. Bei veganer Butter wird dieser Schritt überspringen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

Die Croissants füllen

Die Croissants längs halbieren und den Cookieteig auf der Unterseite der Croissants verteilen. Die oberen Teile zurück auf die Croissants legen und ebenfalls mit Keksteig bedecken.

Die Crookies knusprig backen

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Cookie-Croissants zirka 12 Minuten backen. Die Oberfläche sollte knusprig sein, aber die Keksfüllung darf noch weich und chewy sein.

Hilfreiche Tools – Meine Empfehlungen

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

  • Einen Danish-Whisk* – vor allem wenn ihr keine Knetmaschine nutzt. Damit könnt ihr eure Zutaten vermischen, ohne, dass der ganze Teig am Löffel klebt.
  • Eine Küchenwaage*.
  • Ein Abkühlgitter* für Brot, Brötchen und Waffeln.

Mehr Produktempfehlungen findet ihr hier.

Mehr Croissant und Plunderteilchen mit Sauerteig

Französische Mandelcroissants mit knuspriger Frangipane

Französische Mandelcroissants mit knuspriger Frangipane

Mandelcroissants sind vielleicht sogar noch dekadenter als klassische Croissants. Sie enthalten noch mehr Butter und dazu noch süßen Sirup und gemahlene Mandeln. Kaum zu glauben, dass es sich dabei eigentlich um ein Resterezept handelt. Die französische Mandelcreme…

mehr lesen
Le Crookie – Virales Cookie Croissant aus Paris mit Sauerteig

Rezept: Le Crookie – Virales Cookie Croissant aus Paris mit Sauerteig

Wenn ihr in den letzten Wochen auf sozialen Medien unterwegs wart, dann seid ihr sicher das ein oder andere Mal über Crookies gestolpert. Und naja, ich hab's ausprobiert – natürlich in der Sauerteig-Version – und was soll ich sagen: Sie waren köstlich! Altbackene Croissants werden gefüllt und ein zweites Mal gebacken. Statt Frangipane benutzt man bei diesem Rezept den Cookie Teig. Durch das Backen wird der Cookie Teig auf der Oberseite knusprig und in der Füllung weich und chewy. Wenn ihr meine Rezepte für Croissants und Cookies benutzt, dann könnt ihr die Crookies sogar in vegan nachbacken.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Gesamtzeit 32 Minuten
Gericht Cookie Croissants, Le Crookie
Küche Französisch
Portionen 6 Crookies

Zutaten
  

  • 6 Croissants gekauft oder selbstgebacken

Für den Cookie-Teig

  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 90 g Zucker
  • 125 g Butter oder eine vegane Alternative
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 150 g Sauerteigstarter
  • 150 g Schokodrops backstabil
  • 1 Prise Salz
  • grobes Salz optional

Anleitungen
 

Für den Cookie-Teig

  • Die Butter in einem Topf schmelzen und solange köcheln lassen, bis die Butter hellbraun wird. Aufpassen, dass die Butter nicht verbrennt. Die Butter kurz abkühlen lassen. Bei veganer Butter wird dieser Schritt überspringen.
  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

Für die Crookies

  • Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Croissants längs halbieren.
    Die Croissants längs halbieren.
  • Den Cookieteig auf der Unterseite der Croissants verteilen.
    Den Cookieteig auf der Unterseite der Croissants verteilen.
  • Die oberen Teile zurück auf die Croissants legen und ebenfalls mit Keksteig bedecken.
    Den Cookieteig auf der Unterseite der Croissants verteilen.
  • Die Cookie-Croissants zirka 12 Minuten backen. Die Oberfläche sollte knusprig sein, aber die Keksfüllung darf noch weich und chewy sein.
    Die Cookie-Croissants zirka 12 Minuten backen. Die Oberfläche sollte knusprig sein, aber die Keksfüllung darf noch weich und chewy sein.
Keyword chewy, knusprig, mit altem Anstellgut, mit Sauerteig

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert?

⭐⭐⭐⭐⭐

Du würdest mir sehr helfen, wenn du dieses Rezept bewertest und dein Feedback in einen Kommentar schreibst. Danke dir!🧡

Zeig mir auch gerne, wie es geworden ist! Verlinke @kruemelig auf deinem Instagram– oder Facebookpost oder nutze #krümelig. Wenn du dir das Rezept für später merken möchtest, speichere es gerne auf Pinterest!

Virales Cookie Croissant aus Paris mit Sauerteig

Hey, schön, dass du hier bist! 🧡

 

Ich bin Theresa und ich backe – am liebsten mit Sauerteig. Auf meinem Blog Krümelig teile ich meine liebsten Rezepte mit dir.

Das könnte dich auch interessieren

Drei Rezepte für Baguettes mit Sauerteig

Drei Rezepte für Baguettes mit Sauerteig

Mit kaum einem anderen Brot kann man so viel Eindruck schinden, wie mit einem selbst gebackenem Baguette. Es ist das perfekte Mitbringsel zum Grillabend oder zum weihnachtlichen Fondue-Essen. Mit diesen einfachen Rezepten gelingen euch rustikale Wurzelbrote,...

mehr lesen
Saftige und fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig

Saftige und fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig

In einem Monat ist Johannistag und damit endet die Rhabarber Saison. Aber bis es soweit ist, habe ich noch das ein oder andere Rhabarberrezept, das ich unbedingt mit euch teilen möchte. Heute gibt es fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig. Der Teig ist einfach und...

mehr lesen
Acht Brote zum Grillen mit Sauerteig

Acht Brote zum Grillen mit Sauerteig

Das perfekte Brot zum Grillen, sollte außen knusprig sein und innen so weich, dass es Soßen und Dips gut aufsaugen kann. Außerdem sollte es sich leicht auch ohne Messer teilen lassen und auch optisch etwas hermachen. Wenn es dann noch Urlaubserinnerungen weckt,...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ofenfrische Croissants mit Sauerteig auf einem Gitter.

Mini-Kurs: Croissants & Plunder

🥐 So backst du die perfekten Croissants mit Sauerteig 🥐

Abonniere unseren Sauerteig-Newsletter und erhalte den 🥐-E-Mail-Kurs für 0 Euro 💌

Schön, dass du dabei bist! Bitte überprüfe dein Postfach, um die Anmeldung zu bestätigen und den E-Mail-Kurs zu starten. 🧡 Bitte überprüfe auch deinen Spamordner, wenn du keine Mail von Krümelig erhalten hast.