Rezept für vegane Erdnussbutter Plätzchen mit Sauerteig

Diese klassischen amerikanischen Erdnussbutterkekse oder Chewy Peanut Butter Cookies sind die perfekte Kombination aus dem nussig-salzigen Erdnussbutter, herber dunkler Schokolade und dem fruchtig-säuerlichen Aroma von Sauerteigstater. Die Erdnussbutterplätzchen sind vegan, wenn ihr die Butter durch eine pflanzliche Alternative ersetzt. Das Keksrezept kommt ohne Ei aus und ist schnell und einfach gemacht. Ihr könnt diese Kekse als Plätzchen zu Weihnachten backen, aber die schmecken auch das restliche Jahr ganz wunderbar.

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Zutaten für die besten Erdnussbutterkekse ohne Ei

  • Erdnussbutter oder Erdnussmus: Der Unterschied zwischen Erdnussbutter und Erdnussmus liegt in der Zutatenliste. Erdnussbutter kann neben Erdnüssen auch Zucker, zusätzliches Öl und Salz enthalten. Erdnussmus enthält nur Erdnüsse. Beides gibt es cremig oder mit Stückchen. Die gute Nachricht: Für diese Kekse könnt ihr alle Varianten benutzen. Weil sich bei Erdnussmus das Öl oft oben absetzt, solltet ihr es gründlich umrühren, bevor ihr es verwendet.
  • Butter: Für vegane Erdnussbutterplätzchen könnt natürlich auch eine vegane Alternative benutzen. Ich nutze lieber vegane Butter, als Margarine, weil vegane Butter mehr Fett enthält und deshalb fester ist.
  • brauner Zucker für eine süße karamellige Note.
  • Sauerteigstarter oder altes Anstellgut ersetzt in diesem Rezept die Eier. Weil der Sauerteigstarter in diesem Rezept kein Triebmittel ist, sondern nur für Aroma und Konsistenz zuständig ist, könnt ihr auch altes Anstellgut benutzen.
  • Natron und Backpulver für lockere und weiche Kekse.
  • Weizenmehl Typ 405
  • Vanillezucker für zusätzlichen Geschmack. Statt dem Vanillezucker könnt ihr auch Zimt benutzen.
  • Salz

In drei Schritten: So werden die Erdnussbutterkekse ohne Ei gemacht

  1. Zucker, Butter und Erdnussbutter schaumig schlagen. Sauerteigstarter und die trockenen Zutaten nach und nach unterrühren.
  2. Den Ofen vorheizen und die Erdnussbutter Plätzchen formen.
  3. Die Erdnussbutterkekse für 8 bis 10 Minuten backen, abkühlen lassen und mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Erdnussbutter Plätzchen mit altem Anstellgut einfrieren und richtig aufbewahren

Ihr könnt eine größere Menge Plätzchenteig vorbereiten, zu Kugeln formen und einfrieren. Vor dem Backen könnt ihr die Teigkugeln über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Die fertigen Erdnussbutterplätzchen sind in einer Blechdose zirka eine Woche haltbar. Wenn ihr eure Kekse knusprig backt, könnt ihr die Haltbarkeit verlängern.

Sauerteig macht Erdnussbutter Kekse bekömmlicher

Ein Vorteil von Sauerteig ist, dass die Fermentation Getreide bekömmlicher und besser verträglich macht. Wenn ihr diesen Vorteil für euere Erdnussbutterkekse nutzen und nicht nur altes Anstellgut verwerten möchtet, könnt ihr den Teig vor dem Backen fermentieren. Dafür mischt ihr den Teig an, wie im Rezept beschrieben und formt ihn zu Kugeln. Die Kugeln werden in einen verschließbaren Behälter gepackt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag könnt ihr die Kekse ganz normal backen.

Hilfreiche Tools – Meine Empfehlungen

Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt dadurch meine Arbeit (Danke dafür 🧡). Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.

Mehr Produktempfehlungen findet ihr hier.

Mehr Kekse und Cookies mit Sauerteig

Rezept für gesunde Müsli Kekse mit Sauerteig

Rezept für gesunde Müsli Kekse mit Sauerteig

Kekse müssen nicht gesund sein – viel wichtiger ist, dass sie lecker schmecken und den kleinen Hunger auf Süßes stillen. ABER: Wenn sie dann auch noch gesunde Zutaten, wie Haferflocken, Kerne und Vollkornmehl enthalten und ein bisschen länger satt halten, habe ich…

mehr lesen
Erdnussbutterkekse mit altem Anstellgut

Rezept: Erdnussbutter Kekse mit Sauerteig

Diese klassischen amerikanischen Erdnussbutterkekse sind die perfekte Kombination aus dem nussig-salzigen Erdnussbutter, herber dunkler Schokolade und dem fruchtig-säuerlichen Aroma von Sauerteigstater. Die Erdnussbutterplätzchen sind vegan, wenn ihr die Butter durch eine pflanzliche Alternative ersetzt. Das Keksrezept kommt ohne Ei aus und ist schnell und einfach gemacht.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Cookies mit Sauerteig, Kekse mit Sauerteig, Sauerteigkekse
Küche Amerikanisch
Portionen 24 Kekse

Zutaten
  

  • 175 g Erdnussbutter oder Erdnussmus
  • 75 g Butter oder eine vegane Alternative
  • 150 g Zucker braun
  • 85 g Sauerteigstarter oder altes Anstellgut
  • ½ TL Natron
  • 150 g Weizenmehl Typ 405
  • ½ TL Backpulver
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Erdnussbutter mit der weichen Butter und dem braunen Zucker schaumig schlagen.
  • Den Sauerteigstarter löffelweise unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  • Die trockenen Zutaten mischen und nach und nach in die flüssige Mischung geben.
  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Teig für die Erdnussplätzchen mit einem Teelöffel portionieren und zu kleinen Kugeln formen.
  • Die Kugeln mit genügend Abstand auf ein Backblech legen und mit einer Gabel flach drücken, so dass das typische Kreuzmuster auf der Teigoberfläche besteht.
  • Die Kekse zwischen 8 und 10 Minuten backen. Nach acht Minuten entstehen sind die Erdnusskekse weich und chewy, nach 10 Minuten werden sie knusprig. Achtung: Die Kekse härten beim Auskühlen noch nach.
  • Die Kekse mindestens 10 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, damit sie nicht zerbrechen. Anschließend auf ein Kuchengitter legen, vollständig auskühlen lassen und nach Wunsch mit geschmolzener Kuvertüre und gerösteten Erdnüssen dekorieren.
Keyword Auffrischrezept, einfach, mit altem Anstellgut, mit Sauerteig, ohne Ei, vegan

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert?

⭐⭐⭐⭐⭐

Du würdest mir sehr helfen, wenn du dieses Rezept bewertest und dein Feedback in einen Kommentar schreibst. Danke dir!🧡

Zeig mir auch gerne, wie es geworden ist! Verlinke @kruemelig auf deinem Instagram– oder Facebookpost oder nutze #krümelig. Wenn du dir das Rezept für später merken möchtest, speichere es gerne auf Pinterest!

Rezept für vegane Erdnussbutter Plätzchen mit Sauerteig

Hey, schön, dass du hier bist! 🧡

 

Ich bin Theresa und ich backe – am liebsten mit Sauerteig. Auf meinem Blog Krümelig teile ich meine liebsten Rezepte mit dir.

Das könnte dich auch interessieren

Drei Rezepte für Baguettes mit Sauerteig

Drei Rezepte für Baguettes mit Sauerteig

Mit kaum einem anderen Brot kann man so viel Eindruck schinden, wie mit einem selbst gebackenem Baguette. Es ist das perfekte Mitbringsel zum Grillabend oder zum weihnachtlichen Fondue-Essen. Mit diesen einfachen Rezepten gelingen euch rustikale Wurzelbrote,...

mehr lesen
Saftige und fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig

Saftige und fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig

In einem Monat ist Johannistag und damit endet die Rhabarber Saison. Aber bis es soweit ist, habe ich noch das ein oder andere Rhabarberrezept, das ich unbedingt mit euch teilen möchte. Heute gibt es fluffige Rhabarber Muffins mit Sauerteig. Der Teig ist einfach und...

mehr lesen
Acht Brote zum Grillen mit Sauerteig

Acht Brote zum Grillen mit Sauerteig

Das perfekte Brot zum Grillen, sollte außen knusprig sein und innen so weich, dass es Soßen und Dips gut aufsaugen kann. Außerdem sollte es sich leicht auch ohne Messer teilen lassen und auch optisch etwas hermachen. Wenn es dann noch Urlaubserinnerungen weckt,...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Chewy Chocolate Chip Cookies mit Sauerteig - einfach und vegan

Hol dir unser E-Book! 🍪

Bonus: Erhalte 6+ Rezepte für leckere Cookies und Kekse mit altem Anstellgut für 0 Euro.

Abonniere unseren Sauerteig-Newsletter! 💌

Schön, dass du dabei bist! Bitte überprüfe dein Postfach, um die Anmeldung zu bestätigen und das E-Book zu erhalten. 🧡 Bitte überprüfe auch deinen Spamordner, wenn du keine Mail von Krümelig erhalten hast.