Ciambelline al Vino: Italienische Kekse mit Sauerteig

Diese Weinkekse mit Sauerteig vereinen alle Aromen, die ich mit Italien verbinde: sĂ€uerlicher Wein, aromatisches Olivenöl und frische Zitronen. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Teig mit geschroteten oder gemahlenen Anissamen verfeinern. In der Gegend rund um Rom werden Ciambelline al Vino typischerweise als Nachtisch serviert und in lokalen Wein getaucht. Besonders wĂ€hrend der Weinernte im Oktober sind die Ciambelline al Vino beliebt. Aber sie machen auch einen super Snack fĂŒr Zwischendurch und lassen sich super lagern.

✹ Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstĂŒtzt dadurch meine Arbeit (Danke dafĂŒr 🧡). FĂŒr euch Ă€ndert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.✹

Zutaten fĂŒr italienische Weinkekse

  • Wein: Ihr könnt Weißwein oder Rotwein verwenden, nur trocken sollte er sein. Wenn Rotwein benutzt, bekommen eure Kekse eine leichte lila Farbe.
  • Olivenöl: Wenn ihr den Geschmack von Olivenöl nicht mögt, könnt ihr auch ein geschmacksneutrales Öl nutzen.
  • Weizenmehl: Ich habe Weizenmehl 405 benutzt. Wenn ihr einen Teil des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen wollt, kann es sein, dass ihr weniger Mehl oder mehr FlĂŒssigkeit braucht. Vollkornmehl kann mehr FlĂŒssigkeit aufnehmen als Weißmehl.
  • Backpulver, damit die Kekse luftig und knusprig werden.
  • Salz fĂŒr den Geschmack.
  • Altes Anstellgut oder Sauerteigstarter ist in diesem Fall nicht das Triebmittel, sondern sorgt fĂŒr StabilitĂ€t und Geschmack. Er muss nicht aktiv oder frisch gefĂŒttert sein. Ihr könnt fĂŒr dieses Rezept auch altes Anstellgut oder Sauerteigreste verwenden. Ich fĂŒttere meinen Sauerteigstarter zu gleichen Teilen mit Wasser und Mehl. Wenn ihr euren Starter mit einem höheren Mehlanteil fĂŒttert, mĂŒsst ihr das Mehl im Rezept entsprechend reduzieren, damit die fertigen Cookies trotzdem soft werden.
  • Zitronenabrieb ist optional, aber sehr lecker!
  • Anissamen, gemahlen oder geschrotet, fĂŒr noch mehr Aroma.

In drei Schritten: So werden Ciambelline al Vino gemacht

  1. Den Ofen auf 170 Grad aufheizen. Alle Zutaten zu einem homogenen Teig verarbeiten. Den Teig in 24 Teile teilen und zu kleinen Rollen formen. Das Ende der Rollen zu einem Ringverschließen.
  2. Die Ciambelline mit einer Seite in Zucker tauchen und mit der gezuckerten Seite nach oben auf ein Backblech legen.
  3. Die Sauerteigkekse zirka 30 Minuten knusprig backen. Kekse auskĂŒhlen lassen.

Hilfreiche Tools – Meine Empfehlungen

✹ Bei den Links mit Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstĂŒtzt dadurch meine Arbeit (Danke dafĂŒr 🧡). FĂŒr euch Ă€ndert sich der Preis dadurch nicht. Mehr Infos zum Datenschutz findet ihr hier.✹

Mehr Produktempfehlungen findet ihr hier.

Mehr Kekse und Cookies mit Sauerteig

Rezept fĂŒr gesunde MĂŒsli Kekse mit Sauerteig

Rezept fĂŒr gesunde MĂŒsli Kekse mit Sauerteig

Kekse mĂŒssen nicht gesund sein – viel wichtiger ist, dass sie lecker schmecken und den kleinen Hunger auf SĂŒĂŸes stillen. ABER: Wenn sie dann auch noch gesunde Zutaten, wie Haferflocken, Kerne und Vollkornmehl enthalten und ein bisschen lĂ€nger satt halten, habe ich


mehr lesen

Rezept: Ciambelline al Vino – Italienische Kekse mit Sauerteig

Diese Weinkekse mit Sauerteig vereinen alle Aromen, die ich mit Italien verbinde: sĂ€uerlicher Wein, aromatisches Olivenöl und frische Zitronen. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Teig mit geschroteten oder gemahlenen Anissamen verfeinern. In der Gegend rund um Rom werden Ciambelline al Vino typischerweise als Nachtisch serviert und in lokalen Wein getaucht. Aber sie machen auch einen super Snack fĂŒr Zwischendurch und lassen sich super lagern.
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Cookies mit Sauerteig, Kekse mit Sauerteig
KĂŒche Italienisch
Portionen 24 Kekse

Zutaten
  

  • 210 g Wein weiß oder rot
  • 150 g Olivenöl
  • zirka 600 g Weizenmehl
  • Âœ PĂ€ckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g altes Anstellgut oder Sauerteigstarter
  • Zitronenabrieb
  • Anissamen gemahlen oder geschrotet
  • Zucker fĂŒr die Kruste

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  • Wein, Olivenöl, evtl. Anissamen, altes Anstellgut und Zucker mischen.
  • Mehl, Zitronenabrieb, Salz und Backpulver mischen und langsam unter die flĂŒssigen Zutaten mischen. Der Teig sollte weich, aber nicht klebrig sein.
  • Den Teig in 24 Teile teilen. Den Teig zu Rollen formen und die Enden zu einem Ring verschließen.
  • Eine Seite der Ringe in Zucker tauchen und mit der Zuckerseite nach oben auf ein Backblech legen.
  • Die Kekse 25 bis 35 Minuten backen. Sie sollten knusprig aber nicht trocken sein.
  • Die Kekse vollstĂ€ndig abkĂŒhlen lassen und in einem Glas oder einer Blechdose lagern. Durch das AbkĂŒhlen werden sie mĂŒrbe.
  • Am zweiten Tag schmecken die Kekse am besten. Guten Appetit!
Keyword Auffrischrezept, knusprig, mit altem Anstellgut, mit Sauerteig

Du hast eines meiner Rezepte ausprobiert?

⭐⭐⭐⭐⭐

Du wĂŒrdest mir sehr helfen, wenn du dieses Rezept bewertest und dein Feedback in einen Kommentar schreibst. Danke dir!🧡

Zeig mir auch gerne, wie es geworden ist! Verlinke @kruemelig auf deinem Instagram– oder Facebookpost oder nutze #krĂŒmelig. Wenn du dir das Rezept fĂŒr spĂ€ter merken möchtest, speichere es gerne auf Pinterest!

Ciambelline al Vino: Italienische Kekse mit Sauerteig

Hey, schön, dass du hier bist! 🧡

 

Ich bin Theresa und ich backe – am liebsten mit Sauerteig. Auf meinem Blog KrĂŒmelig teile ich meine liebsten Rezepte mit dir.

Das erwartet dich

  • R20+ einfache und gelingsichere Rezepte fĂŒr Sommerbrote mit Sauerteig
  • RIn einem liebevoll gestalteten E-Book
  • RMit exklusiven Varianten fĂŒr Focaccia, Pinsa und Zupfbrot
  • RInklusive Sauerteig Guide mit Tipps und Tricks zum FĂŒttern und Pflegen
  • RUrlaubsfeeling pur: Die Rezepte wecken Erinnerungen an deinen letzten Urlaub. Ciabatta, Focaccia und Baguettes – perfekt als Beilage zum Grillen oder zu frischen Salaten.

Das könnte dich auch interessieren

Die besten QuarkbÀllchen mit Sauerteig | wie vom BÀcker

Die besten QuarkbÀllchen mit Sauerteig | wie vom BÀcker

Heute habe ich das Rezept fĂŒr die besten QuarkbĂ€llchen der Welt fĂŒr euch (oder zumindest fĂŒr die besten QuarkbĂ€llchen, die ich je gegessen habe). Dank dem Sauerteig im Teig sind sie super aromatisch und fluffig. Und das Beste: Ihr bekommt nie frischere QuarkbĂ€llchen,...

mehr lesen
Kouglof – Saftiger ElsĂ€sser Gugelhupf mit Sauerteig

Kouglof – Saftiger ElsĂ€sser Gugelhupf mit Sauerteig

ElsĂ€sser Gugelhupf oder Kouglof ist ein Napfkuchen mit Rosinen. Klassischerweise wird er mit Hefe getrieben, aber ich habe natĂŒrlich eine Version mit Sauerteig fĂŒr euch. Das Highlight ist die karamellisierte Mandelschicht auf dem französischen Kuchen. Darum werdet ihr...

mehr lesen
Das beste Stockbrot Rezept mit Sauerteig

Das beste Stockbrot Rezept mit Sauerteig

Mit Stockbrot ist das so eine Sache... Oft ist es verbrannt, bevor es richtig durchgebacken ist. Aber wenn man den richtigen Moment erwischt, dann gibt es wenig besseres als frisches Stockbrot mit einer knusprigen Kruste und einem weichen fluffigen Kern. Damit euch ab...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating